Radio Jorns #56

 
„Never photograph to impress, photograph to express!“
Die neue Folge von „Radio Jorns“ kommt endlich wieder mit vernünftigem Mikrofon-Sound. Deutschland suchte den Super-DAU und hat ihn gefunden …^^. Die Musik kommt u.a. von einer Band, die sich nach dem ersten Album auflöste, weil sie befand, dass es besser eh nicht geht …

Ein Beitrag zu "Radio Jorns #56"

  • Hi Andreas,

    also ich finde den Standpunkt, aufzuhören, wenns am Besten sei, oder nicht mehr zu toppen wäre, ziemlich verwegen. Wenn man jegliche Motivation verliert, sich einfach nicht mehr begeistern kann, ok. Aber solange noch das Feuerchen brennt, kommt auch was danach! In deinem Fall bin ich mir da übrigens ziemlich sicher… ;-)

    Dirk Trampedach

Kommentiere: Radio Jorns #56