Maria und das Tuch

Maria ist mit einer Bildstrecke in der aktuellen Ausgabe (#03) meines Printmagazins „aj“ vertreten (nicht nur das: sie ist sogar auf dem Cover!) und in den zwei Tagen, in denen wir die Bilder für diese Strecke gemacht haben, sind natürlich auch Aufnahmen entstanden, die es nicht in Print-Strecke geschafft haben. Unter anderem eine Serie, die ich Euch nicht vorenthalten möchte, weil wir sie beide sehr mögen.
 
Maria, ein schwarzes Chiffontuch, Fensterlicht und etwas Bewegung – das waren die „Zutaten“ für die nachfolgende Aufnahmen. Mehr braucht’s ja manchmal auch nicht. Zur musikalischen Untermalung empfehle ich „The Host of Seraphim“ von Dead Can Dance … :)
 
 

4 Beiträge zum Thema "Maria und das Tuch"

  • Wunderbare Serie.
    Ich glaub‘, ich muss hier mal beim Stoffhändler vorbeischauen…

    Thomas

  • Einfach nur großartig … und im positiven Sinn anregend erotisch. Und die Musikempfehlung: wie fast immer grandios … Dead Can Dance sind ebenso gradios wie Deine Bilder. Chapeau.

    Andreas Fürbach

  • Und wieder einmal schaut „Mann“ zuerst auf das Gesicht und dann auf den Körper.
    Das zeigt, wie Du Andreas es immer wieder schaffst, Menschen mit toller Ausstrahlung vor die Linse zu bekommen. Wunderschöne Fotos!!!

    Michael Kögler

  • Eine sehr schöne Serie mit einer tollen Musikempfehlung!

    Viele Grüße
    Uwe

    Uwe Rösner

Comments are closed.