Radio Jorns #01

Willkommen zur ersten Folge meines neuen Podcast-Formats „Radio Jorns“. Ein bisschen Plauderei über Fotografie und Musik und dazu viel gute Musik. Musik, die ich gern höre. Dieses Mal mit Songs von der Band Eels. Dazu An- und Einsichten zur Fotografie. Thema der ersten Folge: „Ist wirklich immer der Weg das Ziel?“.

12 Beiträge zum Thema "Radio Jorns #01"

  • Wie immer bin ich zu spät zur Party… Endlich dazu gekommen, Folge 1 anzuhören: danke! Das Format funktioniert für mich sehr gut und die eels waren für mich eine sehr schöne Wiederentdeckung.

    Peter

  • Super Idee und super Sendung! Die Band Eels kannte ich nur dem Namen nach, die macht Lust auf mehr. .Vielleicht könnte Dir auch Steve Earle gefallen? Deine Gedanken zur Einstellung vieler Amateur-Fotografen zu ihrem Hobbiy (oder überhaupt vieler Leute zu ihrem wie auch immer gearteten Hobby) scheinen mir auf den Unterschied zwischen Berufung (nicht notwendig Beruf!) und Zeitvertreib hinauszulaufen: Den Berufenen wird es immer schmerzen zu sehen, wie sich andere nur oberflächlich mit dem Gegenstand seiner/ihrer Wahl befassen, speziell wenn dort Talent für „mehr“ zu spüren ist. Belibt zu hoffen, dass sich der eine oder die andere angesprochen fühlen und mehr aus sich machen, die anderen sollen aber weiterhin ihren Spass haben.

    Ich sehe gerade dass schon Teil 2 verfügbar ist, prima!

    Jürgen Koslowski

  • Schade. Ich fühle mich mit podcasts in eine linearität gezwängt die ich nicht mag. Quer lesen, blättern, hin und her springen mag ich lieber, das geht so nicht mehr

    Urs

  • Hallo Andreas,
    Gratulation – habe mir die Folge #1 auch angehört, weil ich mich über Inspiration durch Kollgen freue und immer hoffe, noch was lernen zu können, da ich ja auf dem Gebiet Podcast etwas rumdilettantiere.
    Deine Ansätze zum Thema Fotografie fand ich sehr erfrischend, endlich traut sich mal Jemand es auszuspreche – dachte ich.
    Deine Playliste spiele ich ab und an – ist für mich gewöhnungsbedürftigt, jedoch durchaus angenehm zu hören. Bin auf weitere Folgen gespannt und wünsche Dir geruhsame Feiertage und einen wunderbaren Start in ein für uns alle erfolgreicheres 2021.
    Liebe Grüße
    Beate Knappe
    https://beateknappe.de

    Beate Knappe

  • Wundervolle Sendung, Andreas.
    Ich habe mir das gestern Abend mit einem Glas Rotwein angehört, alle anderen waren schon im Bett und keiner hat mich gestört. Ich habe Mal Sandock geliebt – und hier lebt das wieder auf. Eine Stunde Konzentration auf einen Musiker oder eine Band und dazwischen ein wenig Fototalk (den hat der Mal zwar nicht gemacht, aber naja… :) )
    Ich freue mich auf die nächste Folge – und danke schonmal für Eels, die gerade im Hintergrund laufen.

    Oliver Kops

  • Ich bin ein Fan von Podcasts! ich mag es andere Sichtweisen/ Arbeitsweisen zu hören und vielleicht für einen persönlich was mitzunehmen und seinen eigenen Horizont zu erweitern.
    Dein neues Projekt gefällt mir besonders
    Bei vieles was du sagst bin ich bei dir! Auch das man sich mit der Bildauswahl Zeit nehmen sollte, meistens schlafe ich mindestens eine Nacht darüber, bevor ich mir die Bilder das erste Mal ansehe…
    Nur bei deiner Aussage sich mehrere Wochen Zeit zu lassen, bevor man an die Bilder geht finde ich persönlich schwierig das klappt vielleicht weil du einen hohen Bekanntheitsgrad hast :-) wenn ich dem Model sage du bekommst deine Bilder erst in 7-8 Wochen da würde meine Aussage auf Unverständnis treffen, ich denke viele deiner Modelle sind auch zwischen 20-30 Jahre alt da ist Geduld häufig nicht besonders viel da ;-)
    Deshalb versuche ich halt einen Kompromiss! ich schaue mir nach 1-2 Tage die Bilder an und lösche erstmal alle Bilder, die mir überhaupt nicht gefallen und denn Rest der gemeinsamen Bilder lade ich dem Model zur Ansicht hoch. Als nächstes bearbeite ich dann ihre Favoriten (oder gemeinsame Favoriten)
    Für mich persönlich mache ich es aber häufig, wie du vorgeschlagen hast! ich lasse die Bilder reifen und veröffentliche sie erst eine ganze Weile später und nicht selten nur 1-2 Bilder vom Shooting.
    Viele Grüße
    Mathias
    https://mg-lichtmaler.jimdo.com/

    Mathias

  • Schönes neues Projekt und in der Präsentation erfreulich “erwachsen“. Ich halte es bei dem Thema Musik gerne auch mit W. Niedecken: “Musik ist ein Lebensmittel“.
    Für mich ist das so und es es kommt mir mit regelmäßiger Beständigkeit vor, dass mir Lieder – nicht immer dieselben – einen Klos in den Hals fabrizieren und mich am unqualifizierten Mitsingen hindern. Fotos und Musik gehen bei mir gerne Hand in Hand. Mal heißt das Model “Angie“…mal fliegen “Black Crows“ durchs Bild…oder der Spaziergang durch Queens pflanzt Jennifer Warnes‘ blauen Regenmantel ins Hirn. Meist finde ich einen Aufhänger und genau so oft ist am Ende eine schöne Verknüpfung entstanden.

    http://www.bildwexel.de

    Ich freue mich auf #2
    Bis bald mal wieder
    Roland (& Silke)

    Roland

  • Wurde Zeit, mal wieder etwas von Dir zu hören. Kaum jemand kann über eine Stunde monologisieren, ohne dass ich mich langweile – Du gehörst zu den wenigen Ausnahmen. Mit angenehmer Stimme bringst Du interessante Ansichten zur Fotografie und eine eigene Haltung rüber, garniert mit passender Musik, die mich wirklich angefasst hat.

    War richtig traurig, als Du Dich bei BUNT ausgeklinkt hast. Danke also für dieses vorzeitige Weihnachtsgeschenk namens Radio Jorns. Freue mich schon auf weitere Ausgaben.

    Oliver

  • Apple braucht wieder mal länger …
    Ich hoffe, dass es so neu ist, und daher bei Apple noch nicht auftaucht… Höre nun mal am Mac und finde den Anfang schon mal wirklich wie Radio :-)
    Mal eine längere Musik Intro ist auch schon was anderes im Vergleich zu anderen Sendungen…
    Und das mit den 3 TV-Programmen und Testbild kenne ich noch und das auch in SW…
    Sony hatte einen Walkman und keine Fotoapparat … Alles war damals schöner! – Wirklich? Freue mich darauf, dass du „in die Lücke stoßen“ wirst
    VIEL ERFOLG!!!!

    Michel Birnbacher

  • Marius, spätestens ab morgen ist der Podcast auch bei Apple gelistet. Oder schon jetzt über https://radiojorns.letscast.fm

    LG Andreas

    admin   (Post author)

  • Ist der Podcast Spotify-exklusiv?

    Marius

  • Das Intro oder auch der Anfang klingt schonmal nach einem sehr gutem Podcast.

    Thomas Schötz

Kommentiere: Radio Jorns #01