Beschreibung

 
 
Veröffentlichung 1. Februar 2021
 
Kurze Rückblende: 2018 erschien meine Monographie „come undone“, die Bilder aus der dreijährigen Zusammenarbeit mit Katharina beinhaltete. Ein sehr persönlicher Bildband voller Intimität und Vertrautheit. Definitiv ein Meilenstein in meinen fotografischen Arbeiten.
 
Wenn „come undone“ das YIN ist, kann man „what if?“ mit Fug und Recht als YANG bezeichnen. Auf 292 Seiten erzähle ich erneut die Geschichte von Katharina und mir – mit anderen Bildern! Bilder, die damals nicht „passten“, Bilder, die wir aussortiert haben, aber auch Bilder, die jahrelang im Verborgenen „schlummerten“ und die weitere Facetten unserer Zusammenarbeit zeigen. Andere Facetten von Katharina – andere Sichtweisen unserer Zusammenarbeit. Stimmungsvoll und gleichzeitig abwechslungsreich.
 
Monatelang habe ich sämtliche 30.000 Bilder, die während der dreijährigen „Reise“ von Katharina und mir entstanden, noch einmal durchgeschaut. Die zahllosen Fotoshootings noch einmal nachvollzogen, die uns an so viele Orte geführt haben, die wir am Ende doch nicht alle präsentieren konnten. Die allermeisten Bilder in „what if?“ sind unveröffentlicht. Sie zeigen keine neue Geschichte von Katharina und mir, aber sie erzählen die Geschichte womöglich etwas anders. Von der Bildauswahl über die -zusammenstellung, bis hin zum fertigen Layout – das gesamte Konzept lag diesmal in meinen Händen.
 
„what if?“ ist keine Ansammlung von Outtakes – es ist KEIN „best of b-sides“, sondern ein eigenständiges Werk, das nicht nur für all diejenigen interessant ist, die „come undone“ mögen. Die Auslieferung für die Vorbesteller beginnt ca. eine Woche vor der offiziellen Veröffentlichung am 1. Februar 2021.
 


 
TECHNISCHE DATEN
24x32cm, 292 Seiten, 2,3 kg
High-End-Offsetdruck auf mattem 170g Bilderdruckpapier, Fadenheftung

 
 


 
 
 

Zusätzliche Informationen

Gewicht 2.3 kg
Größe 32 × 24 × 4 cm

BILDBAND "what if?"

VÖ 1. Februar 2021

Format 24x32cm, 292 Seiten, Hardcover
170 s/w Fotos, Porträt und Akt

 60,00 inkl. MwSt.

 
 
Veröffentlichung 1. Februar 2021
 
Kurze Rückblende: 2018 erschien meine Monographie „come undone“, die Bilder aus der dreijährigen Zusammenarbeit mit Katharina beinhaltete. Ein sehr persönlicher Bildband voller Intimität und Vertrautheit. Definitiv ein Meilenstein in meinen fotografischen Arbeiten.
 
Wenn „come undone“ das YIN ist, kann man „what if?“ mit Fug und Recht als YANG bezeichnen. Auf 292 Seiten erzähle ich erneut die Geschichte von Katharina und mir – mit anderen Bildern! Bilder, die damals nicht „passten“, Bilder, die wir aussortiert haben, aber auch Bilder, die jahrelang im Verborgenen „schlummerten“ und die weitere Facetten unserer Zusammenarbeit zeigen. Andere Facetten von Katharina – andere Sichtweisen unserer Zusammenarbeit. Stimmungsvoll und gleichzeitig abwechslungsreich.
 
Monatelang habe ich sämtliche 30.000 Bilder, die während der dreijährigen „Reise“ von Katharina und mir entstanden, noch einmal durchgeschaut. Die zahllosen Fotoshootings noch einmal nachvollzogen, die uns an so viele Orte geführt haben, die wir am Ende doch nicht alle präsentieren konnten. Die allermeisten Bilder in „what if?“ sind unveröffentlicht. Sie zeigen keine neue Geschichte von Katharina und mir, aber sie erzählen die Geschichte womöglich etwas anders. Von der Bildauswahl über die -zusammenstellung, bis hin zum fertigen Layout – das gesamte Konzept lag diesmal in meinen Händen.
 
„what if?“ ist keine Ansammlung von Outtakes – es ist KEIN „best of b-sides“, sondern ein eigenständiges Werk, das nicht nur für all diejenigen interessant ist, die „come undone“ mögen. Die Auslieferung für die Vorbesteller beginnt ca. eine Woche vor der offiziellen Veröffentlichung am 1. Februar 2021.
 


 
TECHNISCHE DATEN
24x32cm, 292 Seiten, 2,3 kg
High-End-Offsetdruck auf mattem 170g Bilderdruckpapier, Fadenheftung