Beschreibung

 150,00 inkl. MwSt.

Gross-Format 28x35cm, 320 Seiten, Hardcover
ca. 200 grossformatige s/w-Fotos

Ausführung Special Edition:

limitiert, nummeriert und signiert (von Katharina und mir);

Lieferung in hochwertiger Klapp-Kassette – innen bedruckt mit Bildern, die nicht im Bildband enthalten sind;

auf 10 Ex. limitierter Fine-Art-Print A4 auf Hahnemühle-Papier (Auswahl aus 25 Motiven, die nicht im Bildband enthalten sind), nummeriert und signiert

VÖ Juli 2018

Beschreibung

Limitierte „Special Edition“ – in einer wertigen Klappkassette, die innen mit zahlreichen Bildern bedruckt sein wird, die nicht im Bildband enthalten sind. Zusätzlich enthalten in der Special Edition ist ein auf 10 Exemplare limitierter, nummerierter und signierter Fine-Art-Print im Format A4 auf 350g Hahnemühle Museum Etching Papier. Die verschiedenen Motive der Fine-Art-Prints sind allesamt nicht im Bildband enthalten und daher ein ganz besonderes Schmankerl. Die limitierte Special Edition ist nummeriert und wird sowohl von Katharina als auch von mir signiert.
 
 
Nach insgesamt drei Jahren Arbeit ist am 7. Juli 2018 mein neuer Bildband „come undone“ erschienen – eine Monographie mit Katharina Danisch. In enger Zusammenarbeit mit einem Kurator und einem Grafik-Designer entstand das Porträt eines Menschen, der mir in den letzten Jahren sehr an’s Herz gewachsen ist. Nie zuvor habe ich soviel Zeit in ein Projekt investiert, nie zuvor habe ich so eng mit einem Menschen zusammen gearbeitet. Das Ergebnis sind Bilder von einer Intensität und Intimität, wie sie mir in dieser Form zuvor nicht oft gelungen sind.
 
 


 
In der Ausgestaltung des Bildbands bin ich keinerlei Kompromisse eingegangen. Aus ca. 30.000 Bildern, die im Laufe der vergangen drei Jahre entstanden sind, haben wir unter Blut, Schweiss und Tränen knapp 200 ausgewählt. Gedruckt wird „come undone“ von der Hamburger Druckerei Siepmann (die sich bereits für mein Fine-Art-Magazin „aj“ verantwortlich zeigt) auf einem sehr hochwertigen italienischen Papier, das die Bilder wunderbar zur Geltung kommen lässt. Mit einem Gross-Format von 28x35cm und einem Umfang von 320 Seiten ist „come undone“ im wahrsten Sinne das Grösste, was ich bisher gemacht habe.
 

 
Für das Magazin „Fine Art Printer“ (Ausgabe 4/2018) ist „come undone“ „die Buchempfehlung des Jahres“! Eine Auszeichnung, die mich ganz besonders freut!
 
 


 
 


 
Wer an Hintergrundinformationen zur Entstehung des Bildbands interessiert ist, kann sich Folge 4 des BUNT-Podcasts anhören. Katharina und ich plaudern zwei Stunden mit meinem Kollegen Matthes Zimmermann (der für das Layout von „come undone“ verantwortlich ist) über den Bildband (und ein paar andere Themen): KLICK!
 
 

Zusätzliche Information

Gewicht 3.1 kg

Zusätzliche Information

Gewicht 3.1 kg

"come undone" Bildband Special Edition

Gross-Format 28x35cm, 320 Seiten, Hardcover
ca. 200 grossformatige s/w-Fotos

Ausführung Special Edition:

limitiert, nummeriert und signiert (von Katharina und mir);

Lieferung in hochwertiger Klapp-Kassette – innen bedruckt mit Bildern, die nicht im Bildband enthalten sind;

auf 10 Ex. limitierter Fine-Art-Print A4 auf Hahnemühle-Papier (Auswahl aus 25 Motiven, die nicht im Bildband enthalten sind), nummeriert und signiert

VÖ Juli 2018

 150,00 inkl. MwSt.

Limitierte „Special Edition“ – in einer wertigen Klappkassette, die innen mit zahlreichen Bildern bedruckt sein wird, die nicht im Bildband enthalten sind. Zusätzlich enthalten in der Special Edition ist ein auf 10 Exemplare limitierter, nummerierter und signierter Fine-Art-Print im Format A4 auf 350g Hahnemühle Museum Etching Papier. Die verschiedenen Motive der Fine-Art-Prints sind allesamt nicht im Bildband enthalten und daher ein ganz besonderes Schmankerl. Die limitierte Special Edition ist nummeriert und wird sowohl von Katharina als auch von mir signiert.
 
 
Nach insgesamt drei Jahren Arbeit ist am 7. Juli 2018 mein neuer Bildband „come undone“ erschienen – eine Monographie mit Katharina Danisch. In enger Zusammenarbeit mit einem Kurator und einem Grafik-Designer entstand das Porträt eines Menschen, der mir in den letzten Jahren sehr an’s Herz gewachsen ist. Nie zuvor habe ich soviel Zeit in ein Projekt investiert, nie zuvor habe ich so eng mit einem Menschen zusammen gearbeitet. Das Ergebnis sind Bilder von einer Intensität und Intimität, wie sie mir in dieser Form zuvor nicht oft gelungen sind.
 
 


 
In der Ausgestaltung des Bildbands bin ich keinerlei Kompromisse eingegangen. Aus ca. 30.000 Bildern, die im Laufe der vergangen drei Jahre entstanden sind, haben wir unter Blut, Schweiss und Tränen knapp 200 ausgewählt. Gedruckt wird „come undone“ von der Hamburger Druckerei Siepmann (die sich bereits für mein Fine-Art-Magazin „aj“ verantwortlich zeigt) auf einem sehr hochwertigen italienischen Papier, das die Bilder wunderbar zur Geltung kommen lässt. Mit einem Gross-Format von 28x35cm und einem Umfang von 320 Seiten ist „come undone“ im wahrsten Sinne das Grösste, was ich bisher gemacht habe.
 

 
Für das Magazin „Fine Art Printer“ (Ausgabe 4/2018) ist „come undone“ „die Buchempfehlung des Jahres“! Eine Auszeichnung, die mich ganz besonders freut!
 
 


 
 


 
Wer an Hintergrundinformationen zur Entstehung des Bildbands interessiert ist, kann sich Folge 4 des BUNT-Podcasts anhören. Katharina und ich plaudern zwei Stunden mit meinem Kollegen Matthes Zimmermann (der für das Layout von „come undone“ verantwortlich ist) über den Bildband (und ein paar andere Themen): KLICK!