Beschreibung

Ausgabe #01 von „aj“ ist am 17. Dezember 2016 erschienen. Auf 72 Seiten gibt 9 Bildstrecken mit 13 verschiedenen Personen zu sehen.

 

Die Titelstrecke ist von und mit Lani – entstanden im August 2016 in Paris. Aufgenommen auf Film und die Entstehungsgeschichte (die relativ typisch ist für mich) ist ebenfalls nachzulesen wie einzelne Bilder, die ich aus dem (ebenfalls abgedruckten) Kontaktbogen für „aj“ ausgewählt habe.

 

 

Kasia habe ich am Rande meines Foto-Events auf Usedom im September 2016 fotografiert. Entstanden ist eine kleine Fashion-Strecke am Strand, die eher untypisch ist für mich, die aber einen Heidenspass gemacht hat (fotografiert auf 6×6 Film).

 

 

In jeder Ausgabe von „aj“ wird es Bilder aus einem meiner Langzeitprojekte zu sehen geben. Den Anfang macht mein Analog-Projekt „just12“, für das ich Menschen (i.d.R. Nicht-Models) in mein Atelier einlade, eine Stunde bei 1-2 Kaffee plaudere und anschließend genau 12 Bilder mache (= 1 Rollfilm mit 12 Aufnahmen). In Ausgabe #01 zeige ich je eine Aufnahme auf 5 Begegnungen mit interessanten Menschen.

 

 

Mit Ines war ich im Oktober letzten Jahres in meinem Lieblings-Hotel in Wuppertal. Entstanden ist eine mehrseitige Boudoir-Strecke auf Film (6×6).

 

 

Nora ist 21 Jahre alt und trägt bereits einen Herzschrittmacher. Sie hat mir erlaubt, diesen auf den Aufnahmen, die wir für „aj“ gemacht haben, zu belassen und nicht weg zu retuschieren. So wie ich das eigentlich grundsätzlich handhabe bei meinen Porträts.

 

 

Lea habe ich für „aj“ ingesamt viermal innerhalb eines halben Jahres fotografiert. Digital und analog, im Atelier und im Hotel. Entstanden ist eine abwechslungsreiche Porträt-/SensualNude-Serie einer schönen Frau.

 

 

Melinda habe ich im April 2016 auf Mallorca fotografiert. Einmal mit blonden, einmal mit brünetten Haaren (geschuldet einem jobbedingten Friseurtermin, den sie zwischendurch hatte) – dadurch hat man manchmal den Eindruck, ich hätte es mit zwei verschiedenen Frauen zu tun gehabt …

 

"aj" // Ausgabe #1

VÖ Dezember 2016
24x33cm
72 Seiten
9 Bildstrecken

 20,00 inkl. MwSt.

Ausgabe #01 von „aj“ ist am 17. Dezember 2016 erschienen. Auf 72 Seiten gibt 9 Bildstrecken mit 13 verschiedenen Personen zu sehen.

 

Die Titelstrecke ist von und mit Lani – entstanden im August 2016 in Paris. Aufgenommen auf Film und die Entstehungsgeschichte (die relativ typisch ist für mich) ist ebenfalls nachzulesen wie einzelne Bilder, die ich aus dem (ebenfalls abgedruckten) Kontaktbogen für „aj“ ausgewählt habe.

 

 

Kasia habe ich am Rande meines Foto-Events auf Usedom im September 2016 fotografiert. Entstanden ist eine kleine Fashion-Strecke am Strand, die eher untypisch ist für mich, die aber einen Heidenspass gemacht hat (fotografiert auf 6×6 Film).

 

 

In jeder Ausgabe von „aj“ wird es Bilder aus einem meiner Langzeitprojekte zu sehen geben. Den Anfang macht mein Analog-Projekt „just12“, für das ich Menschen (i.d.R. Nicht-Models) in mein Atelier einlade, eine Stunde bei 1-2 Kaffee plaudere und anschließend genau 12 Bilder mache (= 1 Rollfilm mit 12 Aufnahmen). In Ausgabe #01 zeige ich je eine Aufnahme auf 5 Begegnungen mit interessanten Menschen.

 

 

Mit Ines war ich im Oktober letzten Jahres in meinem Lieblings-Hotel in Wuppertal. Entstanden ist eine mehrseitige Boudoir-Strecke auf Film (6×6).

 

 

Nora ist 21 Jahre alt und trägt bereits einen Herzschrittmacher. Sie hat mir erlaubt, diesen auf den Aufnahmen, die wir für „aj“ gemacht haben, zu belassen und nicht weg zu retuschieren. So wie ich das eigentlich grundsätzlich handhabe bei meinen Porträts.

 

 

Lea habe ich für „aj“ ingesamt viermal innerhalb eines halben Jahres fotografiert. Digital und analog, im Atelier und im Hotel. Entstanden ist eine abwechslungsreiche Porträt-/SensualNude-Serie einer schönen Frau.

 

 

Melinda habe ich im April 2016 auf Mallorca fotografiert. Einmal mit blonden, einmal mit brünetten Haaren (geschuldet einem jobbedingten Friseurtermin, den sie zwischendurch hatte) – dadurch hat man manchmal den Eindruck, ich hätte es mit zwei verschiedenen Frauen zu tun gehabt …